Sylt im Februar 

  • Sylt im Februar
Ferienwohnung

Biike-Brennen, Grünkohl, Naturgewalten, Stille…

Immer am 21. Februar: das traditionelle Biike-Brennen mit Großfeuern, Ansprachen, Umzügen, Musik und Tanz. Zum obligatorischen Grünkohl viel Aquavit. Ein Event für Insider, das man erlebt haben muss - gute Laune garantiert. Die Saison beginnt und die Insel belebt sich langsam. Die letzte Gelegenheit, die ruhigen Momente der Insel Sylt kennenzulernen und die Einsamkeit zu genießen. Lange Wanderungen am Strand oder auch im grünen Herzen von Sylt; entdecken Sie das malerische Binnenland der Insel. Und nicht zu vergessen, die ausklingenden Frühjahrsstürme bringen Ihnen die Urgewalt der Natur ganz nahe. Nichts ist gesünder, als ein Marsch an der Brandung der tosenden Nordsee!

Besuchen Sie Keitum. Der malerische Ort entwickelt sich, an alte Traditionen anknüpfend, wieder zu einer Kunstoase. Zahlreiche kleine Galerien sind entstanden, das Kunsthandwerk blüht auf. Im Rahmen einer Dorfführung erfahren Sie alles über die Zeit der Walfänger, die Reetdächer und die Menschen des Ortes. Besuchen Sie das Altfriesische Haus und lernen Sie Interessantes über das Leben auf Sylt in früheren Jahrhunderten..

Für die wissenschaftliche Interessierten bieten die Schutzstationen Wattenmeer in Hörnum und in List fachkundige Führungen um die Südspitze, die "Hörnumer Odde", und um den nördlichen "Ellenbogen" an. Man hört viel Bemerkenswertes zu den Themen Vogelkunde, Küsten- und Naturschutz sowie die Ökologie der Nordsee.

Ja, und organisiert von dem Tourismus Service Westerland, werden Sie allabendlich zu den verschiedensten Vorträgen, Diashows und Seminaren zu allen Themen rund um Sylt, Gesundheit und Wellness sowie Küstenschutz eingeladen.

Sylt - Wärmende Sonne, Strand, Wind, der Duft von Dünengras und Meersalz!

Jetzt buchen
.
  Top